!doctype html public "-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en"> Welpen und das Gaestebuch bei rassehunde.de

Das Gästebuch bei rassehunde.de
Lesen Sie hier die uns zugesandten
Anregungen, Kritiken (brauchen wir, um noch besser zu werden), Angebote zur unbezahlten Mitarbeit, Bereitstellungen weiterer Bilder und weiterer Rassebeschreibungen.
Haben auch Sie eine Meinung zu dieser Homepage?
zu unserer Startseite
Wir freuen uns, wenn Sie uns diese mitteilen.


Alle Mitteilungen werden beantwortet, die guten Hinweise werden beim weiteren Aufbau berücksichtigt, eingehende Angebote zur Mitarbeit geprüft.

Wir setzen Ihr Verständnis dafür voraus, daß wir uns vor der Veröffentlichung von eingesandten Beiträgen eine eventuell redaktionelle Bearbeitung oder eine Kürzung vorbehalten. Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht, jedoch werden wir alle Mitteilungen, welche dieser Homepage nützen, hier auch veröffentlichen. Sollten Sie dies nicht wünschen, vermerken Sie dies bitte in Ihrer Nachricht.
Hier dürfen auch Sie Ihre Werbung einschreiben, auch wenn aus unserer Sicht der bessere Platz wohl die Rubrik"Gesucht & Gefunden" sein dürfte. Oder fragen Sie uns zu den Mietkonditionen der Banner, Sie werden überrascht sein, wie preiswert diese Plätze sind.

Lesen Sie hier, wie sich Mitglieder und ehrenamtliche VDH - Vereinsvorsitzende zur vorliegenden Homepage äußern


 06.98 - 31.07.98   01.08.98 - 31.08.98   01.09.98 - 30.09.98  01.10.98 -31.10.98  1.11.98 - 30.11.98   1.12.98 - 31.12.98
1.1.99 - 11.03.9912.03.99 - 03.06.99 04-06-99 - 04-08-99   05-08-99 - 11-11-99
12-11-99-05-03-2000  derzeitig aktiv

Ich bin Dein Postbote
Ich bringe Ihre Empfehlung zu Ihren Freunden, klicken Sie bitte
Sag`mir Deine Meinung und ich bringe diese zu Deinen Freunden und Bekannten.
-bitte den Hund anklicken-


Hundesteuer - Protestresolution 
Hundesteuer - Protestresolution
rassehunde.de sammelt online Unterschriften

Sind auch Sie Rassehunde - Züchter? Warum sagen Sie es nicht allen unseren Besuchern?
Tragen auch Sie sich, in unsere kostenlose Züchterlisten ein.
Haben Sie Zeit für ein Spielchen?



----- Original Message -----
From: Kirstin Heinbuch
To: zuechteranfrage@rassehunde.de
Sent: Wednesday, June 14, 2000 7:48 PM

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich suche in der Nähe von Frankfurt a. M. einen Züchter der Drahthaar- Foxterrier hat. Vielleicht können Sie mir weiterhelfen.
Mit freundlichen Grüssen
K. Heinbuch

Die betreffende Zuechterliste finden Sie hier:
/foxterrier_liste.html



----- Original Message -----
From: Annette Günther
To: <gaestebuch@rassehunde.de>
Sent: Wednesday, June 14, 2000 4:02 PM
Subject: Hundesteuer

Hallo,

mit großem Interesse habe ich den Bericht über die Hundesteuer gelesen.
Ich habe zur Zeit auch ein Problem mit dieser. Wir (mein Freund) und ich haben 3 Hunde. Zwei gehören ihm. Einer mir. So gehandhabt war auch das Bezahlen der Steuer.
Dieses Jahr sollten wir auf einmal für drei Hunde bezahlen, weil es angeblich nicht wichtig ist wem ein Hund gehört, sondern wieviel Hunde in einem gemeinsamen Haushalt wohnen.

Nun habe ich bei Ihnen gelesen, das sie die Hunde Ihrer Tochter verkauften und so keine Steuern mehr zahlen mussten. Wie verhielt sich der Fall bei Ihnen? Ihre Tochter wohnte doch sicherlich auch noch bei Ihnen.
Gibt es darüber eine klare Formulierung im Gesetz?
Oder kann das jede Gemeinde willkürlich festlegen, ob nun der Besitzer oder der gemeinsame Haushalt entscheidend ist.
Viele Grüße
Annette Günther
 

Sent: Wednesday, June 14, 2000 5:05 PM
Subject: Re: Hundesteuer

Hallo Annette,

also zuerst einmal ist die Hundesteuer eine Steuer, welche durch das Kommunalabgabengesetz gedeckt ist. Somit ist es jedem Gemeinderat überlassen, was er wie in einer "Hundesteuersatzung" festlegt und eigentlich auf Deine Fragen von hier nicht zu antworten. Nur wenn es in der bei Euch gültigen Hundesteuer nicht ausdrücklich drinsteht, dass die Hundesteuer auf der Basis der in einem Haushalt lebenden Hunde berechnet wird, dürfte das
rechtens sein. Sollte dieser Vermerk fehlen, sehe ich durchaus die Möglichkeit, durch eine entsprechende Klage vor dem zuständigen Verwaltungsgericht diesen Steuerbescheid anzufechten.

mit freundlichen Grüßen
Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
&
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473
http://www.die-kampfansage.de
http://www.welpensuche.de
http://www.rassehunde-forum.de
http://www.hunde-fachgeschaeft.de



----- Original Message -----
From: Achim Jerke
To: <rassebetreuer-fila-brasileiro@rassehunde.de>
Sent: Monday, June 12, 2000 6:27 PM
Subject: Buch

Möchte sie fragen ob sie mir spezielle Literatur über Filas empfehlen können.
Habe bisher nur kleinere Artikel gefunden.
MfG A.Jerke
 

from: "rassehunde.de" <redaktion@rassehunde.de>
Sent: Monday, June 12, 2000 6:32 PM
Subject: Re: Buch

Na klar doch:
fila-brasileiro_II
Molosser_Zeitung
Molosser-Welt
Molosser-Kampfhundeluege

viel Spass
mit freundlichen Grüßen
Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
&
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473



----- Original Message -----
From: Bernd Klinge
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Sunday, June 11, 2000 4:59 PM
Subject: Riesenschnauzer

Ich suche einen Welpen Rüden Riesenschnauzer für meinen Hof habe neunJahre einen Riesenschnauzer gehabt der ist verstorben und möchte nun gerne wieder einen neuen Riesenschnauzer haben Bitte mir Adressen geben die einen Welpen zu verkaufen haben

Danke

Bernd Klinge

siehe:
riesenschnauzer-liste.html



----- Original Message -----
From: Kristina Hesterberg
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Thursday, June 08, 2000 1:07 PM
Subject: Altdeutsche Schäferhunde?

Ein bekannter Hundefreund von mir wies mich auf Eure Site hin. Gut aufgebaut, dachte ich. Leider mußte ich feststellen, daß ich keinen Link "Langhaar bzw. Langstockhaar Schäferhund" finden konnte. Nur der im Volksmund "Altdeutsche" ist vertreten. Das Ihnen ein solcher Fehler unterläuft ist schade, daß aber Züchter die in einem "Langhaar-Schäferhunde-Verband-Deutschland" Mitglied sind, dort ihre Zuchtstätten vorstellen, ist peinlich.

Zwar wird im Text der Zusammenhang Altdeutscher-Schäferhund , Langhaar-Schäferhund ein wenig verdeutlicht, trotzdem bin ich der Meinung, daß klar festgelegt werden muß, daß der Altdeutsche-Schäferhund eine ander Rasse ist und nichts mit dem von Ihnen vorgestellten Langhaar-Schäferhund zu tun hat. Wie können solche Fehler passieren. vielleicht ist es Ihnen möglich, die Rasse Lang-, bzw. Langstockhaar-Schäferhund in Ihr  Rasseverzeichnis aufzunehmen und somit den Besuchern Ihrer Seite ermöglichen, sich richtig zu informieren. Gerne stehe ich und andere Mitglieder und des LSVD e.V. Ihnen hierfür zu Verfügung.

MfG
Kristina Hesterberg
Ausbildungswart der LG BW im LSVD e.V.

Wir nehmen gerne Ihre weiterführenden Erörterungen entgegen und werden selbstverständlich auch die Änderungen gegebenen Falles einbauen. Für Ihre weiterführende Unterstützung dankend

Uwe Stierand



----- Original Message -----
From: Kunz, Camila
To: <welpen-master@rassehunde.de>
Sent: Tuesday, June 06, 2000 12:31 PM

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein guter Freund aus Bayern ist Besitzer eines 6-monatigen American Stefforddhire Terrier. In Bayern sind diese Hunde leider nicht mehr zugelassen. Aber dieser Freund möchte seinen Hund natürlich nicht verlieren.

Was für Möglichkeiten gibt es, um diesem Hund ein Chance zu geben.
Vielleicht gibt es auch Möglichkeiten im Ausland. Dieser Bekannte möchte nämlich in ca. 2 Jahren nach Spanien auswandern, und wenn es irgendwie möglich wäre, mit Hund. Aber vorher bräuchte dieser Hund irgendwo eine gute Betreuung.
Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir Ratschläge zukommen lassen könnten.

Über eine Antwort von Ihrer Seite würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

C. Kunz

Die derzeitigen Bemühungen der deutschen Bundesregierung, eine "Europäische Lösung" zu finden, lassen da derzeitig keine zukunftssicheren Ratschläge zu.

Uwe Stierand



----- Original Message -----
From: Wilhelm von Braunmühl
To: gaestebuch@rassehunde.de
Sent: Sunday, June 04, 2000 9:11 PM
Subject: katalonischer Schäferhund

Liebe Hundefreunde,

unsere Familie interessiert sich sehr für den katalonischen Schäferhund.
Könnten Sie uns eine oder mehrere Adressen von Züchtern im Bereich Hamburg geben?

Ich danke Ihnen für Ihre Freundlichkeit.

Ihr Wilhelm von Braunmühl

aber selbstverständlich:
kathalanische_Schaeferhunde_liste.html



----- Original Message -----
From: Ruth Springer
To: kampfhunde@rassehunde.de
Sent: Sunday, June 04, 2000 6:43 PM
Subject: Kampfhunde

Guten Tag, mein Name ist Jan Springer.
Wir haben in der Schule gerade das Thema Kampfhunde und sollen dazu Unterlagen und Gesprächsstoff sammeln. Ich habe einen Roman lesen sollen, in dem über Kampfhunde geschrieben wurde. Eine meiner Aufgaben ist es mit einem Züchter über das Thema Kampfhunde zu sprechen bzw. zu schreiben. Vielleicht haben Sie Unterlagen, die ich meinem Lesetagebuch zufügen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Jan Springer

Hallo Jan,
wende Dich doch bitte mal vertrauensvoll an die betreffenden Rassebetreuer bei rassehunde.de oder schau im Veranstaltungskalender nach wann in Deiner Nähe eine entsprechende Veranstaltung stattfindet und gehe dann dort hin.

Uwe Stierand



----- Original Message -----
From: Uwe Knoll
To: webmaster@rassehunde.de
Sent: Sunday, June 04, 2000 6:09 PM
Subject: Welpensuche "Labrador-Retriever

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten uns gerne verschiedene Züchter ansehen, bevor wir uns zum Kauf eines Hundes "Labrador-Retriever" entscheiden. Wir wohnen im Großraum Stuttgart, der Besuch weiter entfernter Züchter stellt jedoch kein Problem dar.
Wir wären Ihnen dankbar, könnten Sie uns hierzu nähere Informationen erteilen.
Für Ihr Bemühen danken wir Ihnen im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
gez. Carola Schellhorn

Die Labrador - Retriever - Züchterliste finden Sie hier:
labrador/labrador-liste.html



----- Original Message -----
From: Marion Strohmeier
To: Joerg Ludwig
Sent: Saturday, June 03, 2000 11:33 PM
Subject: Mail

Hallo Herr Ludwig,
ich habe Ihren Beitrag in Rassehunde.de gefunden.Vieleicht interessiert sie dieses. Auch die Stadt Gelsenkirchen wollte im Juni diese Kampfhundsteuer sofort einführen.Wir haben daraufhin uns als BI gegn die Diskriminierung von Hund und Halter gegründet, in 3 Wochen auf unseren Infoständen ca. 5000 Unterschriften gesammelt und einen Tag vor den Landtagswahlen zu einer Demonstration in Ge eingeladen. Fakt ist das die CDU und die Grünen die mit aller Gewalt diese Steuer wollen zurück gerudert sind. Die kleinen Parteien im Rat haben uns voll unterstützt und wir haben für Sept. erst einmal eine Expertenanhörung durchgesetzt. Weil selbst die Verwaltung und der OB die Steuer als das erkannt haben was sie ist. Nämlich schwachsinnig. Inzwischen haben wir auch in Essen und Bottrop neue BI's gegründet und legen ab nächste Woche in Bottrop los. Dort wurde diese Steuer zum 1.7.2000 eingeführt, aber da die Gemeindeordnung noch einiges hergibt, sind wir relativ guter Dinge.Vieleicht wäre das auch etwas für Mülheim.
Mit freundlichen Grüßen
Marion Strohmeier



----- Original Message -----
From: Dirk
To: <ratgeber@rassehunde.de>
Sent: Friday, June 02, 2000 1:33 PM
Subject: Hallo

Hallo

Ich habe eine Frage zum Thema Stubenrein. Unser 10 Monate alter Irish Terrier ist zwar Stubenrein. Wir haben jedoch das Problem, daß er bei jedem Besuch der vorbeikommt anfängt zu pinkeln (aus Freude). Was kann man da machen?
Mittlerweile ist das so schlimm, daß er schon pinkelt, wenn es an der Tür nur klingelt.

Für Ihre Antwort bedanke ich mich schon jetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk

Hallo Dirk, bitte wende Dich doch mal an Die vielen erfahrenen Hundehalter in unserem Forum. Dort wirst Du sicherlich mehrere Tips erhalten.
Uwe



----- Original Message -----
From: Roland
To: jacqueline@rassehunde.de
Sent: Friday, June 02, 2000 11:24 AM
Subject: Beagle Welpen
 

Bin ein sehr interesierter Beagel Fan bin 33 und würde mich freuen wenn noch Junge Welpen da währen ich heise Roland.

Mit freundlichen Gruss Roland

Hallo Roland,
ca. Ende Juli erwarten wir unseren nächsten Beagle - Wurf. Durch die wirklich gute Nachfrage nach dieser Rasse sind jedoch bereits drei Welpen angezahlt. In der Reihenfolge des Einganges der Anzahlung dürfen unsere Welpeninteressenten dann auch Ihren Welpen aussuchen. Es empfiehlt sich also für Dich, mal unverbindlich her zu kommen, Dir die Zuchttiere und unsere Zuchtbedingungen anzuschauen unsere Beagle - Kenntnisse abzufragen und -sollte es Deinen Vorstellungen einer seriösen und zur Hundezucht autorisierten Zuchtstätte entsprechen, alsbald eine Anzahlung in Höhe von 300,- DM leisten. Somit sicherst Du, dass Du nicht den "letzten" Welpen nehmen musst.
Besuchs - Termine vergeben wir nicht und empfehlen, wenn Sie bei einem Hundezüchter einen Termin erhalten, hinterfragen Sie bitte, warum Sie einen Termin einhalten sollen, wenn Sie sich nur einfach mal umsehen möchten? - Muss die Zuchtstätte etwa gereinigt werden, weil sich mal ein "Kunde" ansagt oder werden die Welpen etwa erst pünktlich zum Termin rangekarrt? Eine ehrliche Situation bekommen Sie nur zu sehen, wenn Sie unangemeldet vor der Tür stehen. Bei uns sind Sie gerne täglich ab um 10:00 Uhr willkommen geheissen.

Bis dann

Uwe



----- Original Message -----
From: Ute Stephan
To: <ratgeber@rassehunde.de>
Sent: Thursday, June 01, 2000 8:56 PM
Subject: Wann gebe ich ein Welpen ab.

Sehr geehrte Damen und Herrn,
wann gebe ich Rottweiler Welpen ab??
Ich habe gelesen so in der 8woche stimmt das??
Mit under habe ich irgendwo auch gelesen mit 6wochen wäre es sinnvoll einen Rottweiler abzugeben nur weiß ich leider nicht wo ich dieses gelesen habe oder aufgeschnappt. Da ich jetzt Welpen habe möchte ich keinen Fehler machen.
Mit freundlichen Grüßen
Ute Stephan

Sehr geehrte Frau Stephan,

eigentlich sollte man/frau sich um die Beantwortung solcher Fragen wohl vor dem Deckakt bemühen, denken wir zumindest, aber bitte lesen Sie die folgende Seite, dann wird Ihnen sicherlich Einiges klarer:

abgabe.html

mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
&
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473



----- Original Message -----
From: Ute Stephan
To: <kampfhunde@rassehunde.de>
Sent: Thursday, June 01, 2000 8:44 PM
Subject: Absage der Frankfurter Rundschau auf eine Anzeige
 

Sehr geehrte Damen und Herrn,
Ich wollte durch die Frankfurter Rundschau ein neues Herrchen oder Frauchen für meine 4 Rüden suchen. Da es sich um Rottweiler handelt lehnte die Frankfurter Rundschau die Anzeige in der Rubrik Tiere ab. Als Begründung: der Rottweiler gehöre zu den gefährlichen Hunden.
Mit freundlichen Grüßen
 Ute Stephan

Ja in Hessen ist wohl jetzt die Zucht und der Handel, also auch der Verkauf von Welpen recht problematisch. Siehe auch unter:
Hundehaltungsverordnungen_Hessen



---- Original Message -----
From: Manfred Klette
To: <gaestebuch@rassehunde.de>
Sent: Thursday, June 01, 2000 5:51 PM
Subject: Klasse

Ich finde eure HP wirklich klasse, schade finde ich nur, dass es zur Zeit keinen Entlebucher Sennenhundwelpen mit Züchtern aus Deutschland gibt!

Sehr geehrter Herr Klette,

danke für das Lob. Sicherlich wachen bald auch die Züchter des Entlebucher Sennenhundes in Deutschland auf und erkennen, dass es eben nicht mehr ausreicht, eine "eigene Homepage" im Internet zu haben, sondern dass auch die Züchter von Ihnen, dem Welpeninteressenten, gefunden werden sollten. Dazu bedient man sich halt professioneller Hilfe von Leuten, wie denen, die rassehunde.de erstellten :))



----- Original Message -----
From: Michael Meissburger
To: <welpenmaster@rassehunde.de>
Sent: Thursday, June 01, 2000 11:32 AM
Subject: pekinesenwelpen

Hallo Hundefreunde,

unser Pekinese Rüde ist gestorben mit 6 Jahren.
So sind wir auf der Suche besonders meine Frau nach einem Pekinese Rüdewelpen, Farbe tricolor.Wir wohnen in Mannheim.Entfernung spielt keine Rolle.Unkosten werden umgehend erstattet.
Können Sie uns weiter helfen.Für Ihre Bemühungen danken wir jetzt schon im
voraus.
Haben Sie vielen Dank mit freudlichen Grüßen
Michael Meissburger

Ja, liebe Züchter dieser Rasse, hier konnten wir noch nicht helfen, weil Ihr lieben Kollegen Euch noch nicht habt eintragen lassen!!
document/weizucht.html


----- Original Message -----
From: heidrun.kohler
To: Dobermann@rassehunde.de
Sent: Saturday, May 27, 2000 10:21 PM
Subject: Dobermänner im Tierheim Feucht

Hallo Dobermannfreunde,

kennen Sie evtl. einen Verein "Dobermann in Not" ???

Wir sind ein kleines Tierheim in der Nähe von Nürnberg. Bei uns sind mittlerweile 3 Dobermänner gelandet. Einer davon, Shadow, ist schon ewig lange bei uns, Cindy einige Zeit und nun kam auch noch Dario dazu. Alle drei brauchen dringend ein gutes Zuhause.

In unserer Homepage können Sie 2 davon ansehen http://www.tierheim-feucht.de.

Wäre schön, wenn Sie uns helfen könnten.

herzliche Grüße sendet Ihnen das
Tierheim Feucht
tierheim-feucht@t-online.de
Heidrun Kohler

Nun, sind diese Tiere gekennzeichnet? Dann übergebt diese Tiere doch dem "verantwortungsbewussten" Züchter, denn ein seriöser Hundezüchter steht ein Leben lang für seine Tiere ein!! Zumindest halten wir das hier so!!

Uwe Stierand



----- Original Message -----
From: Karin und Horst Kuehnel
To: suchhilfe@rassehunde.de
Sent: Saturday, May 27, 2000 6:53 PM
Subject: Bolonka Zwetna Hund

Ich habe diese Hunderasse das erste mal in der Zeitschrift "Das Deutsche Magazin Hunde" gesehen. Ich wurde mich fuer so einen Hund interessieren, weiss aber leider nicht viel ueber diesen Hund und würde gern mehr wissen und auch wo wir so einen Hund bekommen könnten. Der eine Züchter hatte nur die Antwort es ist ein kleine Hund und süss. Ich möchte aber mehr wissen zum Beispiel Charakter, Grösse,und so weiter. Ich wäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie mir helfen können. Danke schon im vorraus.
                    Karin

Sehr geehrte Familie Kühnel,

bei der Antwort, welche Sie bekamen, handelt es sich mit Sicherheit um keinen "Züchter", sondern einen schlechten "Hundehändler", welcher seine Ware "Hund" noch nicht einmal kennt, geschweige denn verkäuferische Qualitäten zu haben scheint.
Leider kann ich Ihnen zu dieser Rasse auch noch nicht viel sagen, ausser dass diese wohl eine sehr junge und somit noch recht unbekannte Rasse darstellen. Meine Empfehlung:
Die einschlägigen Fachzeitschriften wälzen und in unserem Forum mal Fragen, wvielleicht kann dort jemand mehr berichten?

Uwe



----- Original Message -----
From: MCumana@aol.com
To: <welpenmaster@rassehunde.de>
Sent: Saturday, May 27, 2000 12:22 PM
Subject: zugelaufen

Mastino Napoletano-Rüde zugelaufen!
Ca.8Monate alt,
Tatoo-Nr.3H8JYC
Wer kann uns weiterhelfen,den Züchter bzw.den Halter (Wahrscheinlich Berlin) durch die Tatoonummer ausfindig zu machen?
Der Rüde ist silbergrau mit weißen Abzeichen!
Er ist sehr zutraulich (besonders zu Kindern)



----- Original Message -----
From: conny hoyer
To: rassehunde.de
Sent: Wednesday, May 24, 2000 9:11 AM
Subject: Re: Bull-Boxer
 
 

wo kommen wir denn da hin, wenn wir "Zufallsverpaarungen" als Zucht bezeichnen und Ergebnisse aus Mischlingsvermehrungen ohne erklärte Standarde und Zuchtziele zu Rassehunden krönen??

Ich bitte Sie.....

Uwe Stierand

Mich brauchen Sie nicht zu bitten, denn ich habe den "Mist" nicht geschrieben !
Ihre Kritik können Sie beim Rassezuchtverband in Großbritanien monieren, und bei denen,
die die Bücher über diese "Mischlingsvermehrung" schreiben !

Vielen Dank.

MfG



----- Original Message -----
From: Claudine
To: <Leithund@rassehunde.de>
Sent: Tuesday, May 23, 2000 3:16 PM
Subject: Hunde

Liebe Leute,
ich habe keine Hunde. Aber eine gute Freundin von mir hatte bis Samstag zwei Hunde. Einen Schäferhundwelpen und einen Schäferhundmischling. Beide sind von dem eigenen Grundstück offensichtlich geklaut worden. Wer
kann helfen, die Tiere wieder zu finden?
Claudine



----- Original Message -----
From: Brigitte
To: <welpenmaster@rassehunde.de>
Sent: Monday, May 22, 2000 10:49 PM
Subject: Wohnstubenvermehrer

Hallo rassehunde-Team,

ich gehöre zu den von Euch so nett bezeichneten "Wohnstubenvermehrern", obwohl ich mich mit dem geschilderten Charakter nicht identifizieren kann und die Welpen auch sicher nicht schlechter sind als andere, nur weil sie weder VDH-, noch DTK-Papiere bekommen können.
Da mein Rüde nur Papiere von einem "wilden Verein" hat und ich auch einem solchen angehöre, werde ich von anderen Hundebesitzern auf dem Hundeplatz nur mitleidig belächelt, dass Erfolge auf solchen Ausstellungen nichts wert seien und ich auf einer VDH-Ausstellung gar nicht zugelassen oder baden gehen würde mit meinen Hunden. Beim DTK ist es auch tatsächlich so, Zuchtschauen nur für DTK-Dackel !!
Was also tun mit meinen, in meinen Augen nicht verunstalteten Dackeln ??
Für einen Tip wäre ich sehr dankbar.
Beste Grüsse

Brigitte
 

Hallo Brigitte,

es gibt ungezählte Veranstaltungen, welche nicht vom VDH / DTK veranstaltet werden, an denen Du teilnehmen kannst. Wir werden Deine Anfrage in den nächsten Tagen im Gästebuch veröffentlichen uns sind uns sicher, dass sich die betreffenden Veranstalter bei Dir melden werden.

mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
 &
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473
http://www.rassehunde.de/hunde-ausstellungen.html



----- Original Message -----
From: Birgitt Koschwitz
To: <suchhife@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 19, 2000 3:58 PM
Subject: Suche nach Dänischem Bauernhund

In "der BLV Enzyklopädie der Hunde" habe ich den "Dänischen Bauernhund" entdeckt.Leider ist diese Rasse in Deutschland noch sehr unbekannt.
Können sie mir helfen einen Züchter dieser Rasse zu finden.

Vielen Dank

Birgitt Koschwitz



----- Original Message -----
From: henkel
To: <gaestebuch@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 19, 2000 1:20 PM
Subject: Welpensuche

sehr geehrte damen und herren,
wir, meine frau und ich sind der meinung, mit vergabe von züchteradressen geld zu machen ist nicht in ordnung. dies ist keine schutzgebühr, da wir jetzt eine adressliste von seriösen züchter über den vdh erhalten haben, ohne eine sogenannte gebühr.
dies ist nicht in ordnung.

Sehr geehrte Familie Henkel,

Wenn bei uns der betreffende Zuechter 10,- DM / Monat bezahlt, braucht der Welpeninteressent kein Geld zu bezahlen, sondern kann sich online diese Kontaktdaten bei rassehunde.de holen. Nur wenn der Züchter diesen
Kostendeckungsbeitrag scheut, erwarten wir die Zahlung von 10,- DM / Datensatz als Aufwandsentschädigung vom Welpeninteressenten.

Sie schrieben, daß Sie vom VDH eine kostenlose Züchterliste erhielten und vergessen, daß dafür eben auch der Züchter gezahlt hat, nämlich den Mitgliedsbeitrag! Der Vorteil unserer Adressvermittlung besteht also darin,
daß Sie als Welpeninteressenten auch jene Anschriften von "Nichtmitgliedern" erhalten können. Versuchen Sie das mal bitte bei dem von Ihnen als "seriös" bezeichneten VDH!
mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
 &
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473

----- Original Message -----
From: "tiercenter henkel" <mail@allesfuerdastier.de>
To: "rassehunde.de" <redaktion@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 19, 2000 4:43 PM
Subject: Re: Welpensuche

sehr geehrte damen und herren,

vielen dank für die beantwortung unserer e-mail. nach längerem hin und her, haben sie mit ihrer begründung recht. wir haben ihr system jetzt verstanden und bedanken uns nochmals für ihre rückantwort

mfg
henkel



----- Original Message -----
From: Manuela Hirn
To: <gaestebuch@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 19, 2000 2:55 PM
Subject: American Bulldog Welpen

Wir haben noch einen ganz weißen Rüden und zwei goldige Hündinnen zu verkaufen.
Unsere Welpen wachsen im Haus und Garten auf und sind bereits an das Auto fahren gewöhnt. Besuchen sie doch einfach mal meine Homepage Hier können sie unsere Hunde sehen.
Also bis dann!!!!!!

Manuela.Hirn



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Lumma, Marcus
Gesendet am: Freitag, 12. Mai 2000 13:52
An: 'dalmatiner@rassehunde.de'
Betreff: Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte senden Sie mir eine Auflistung von Züchter für Dalmatiner-Welpen.
Wir suchen eine Dalmatiner-Hündin.
Da wir in der Nähe von Köln wohnen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir Züchteradresse im Umkreis nennen könnten.

Vielen Dank im voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Marcus Lumma

----- Original Message -----
From: Lumma, Marcus
To: <dalmatiner@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 19, 2000 9:09 AM
Subject: WG: Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

können Sie mir mitteilen, wann ich in etwa die gewünschten Unterlagen erhalte. Wir hätten gerne Anfang Oktober 2000 eine Dalma-Welpen.

Vielen Dank
Marcus Lumma
 

Sehr geehrter Herr Lumma,

selbstverständlich kann ich Ihnen mitteilen, daß wir Züchterlisten unmittelbar nach dem jeweiligen Zahlungseingang versenden. Bis dato konnte ich einen solchen jedoch noch nicht verbuchen.

Steht auch auf der Homepage z.B. unter: http://www.rassehunde.de/cgi-rassehunde/zuechterlisten/zuechter_antwort.pl

mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
&
Uwe Stierand



----- Original Message -----
From: Horst Jahn
To: <welpenmaster@rassehunde.de>
Sent: Monday, May 15, 2000 1:37 PM
Subject: Vizsla

Hallo,
ich habe heute einen Bericht in der MZ über euch gelesen.
Ich suche einen Ungarischen Vizsla einen Welpen.
Könnt Ihr mir helfen?
Der Hund sollte eine Hündin sein.
Er soll jagdlich geführt werden.
Ich würde mich über eine Info freuen.
Den Vizsla habe ich leide in Eurer Suchmaschine nicht gefunden!

Mit freundlichen Grüssen

Horst Jahn

magyar_vizsla_liste.html



----- Original Message -----
From: Regina
To: <kampfhunde@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 12, 2000 8:31 PM
Subject: versicherung

Ich habe einen Stafford-Terrier und ich suche eine gute und günstige Haftpflichtversicherung!!!



----- Original Message -----
From: Frank Linde
To: welpenmaster@rassehunde.de
Sent: Saturday, May 06, 2000 10:29 AM
Subject: Gästebuch Rassehunde.de
 

Hallo,
sehr gute Page! Ich freue mich das jemand trotz der aktuellen öffentlichen Meinung die Rechte der als Kampfhunde bezeichneten Tiere vertritt. Weiter so!!

Frank Linde



----- Original Message -----
From: Claudia.Rolle
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Wednesday, May 10, 2000 12:05 PM
Subject: Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

da wir uns schon seit langem einen Hund wuenschen, und uns jetzt fuer die Rasse "Chow Chow" entschieden haben, wuerden wir gerne die Zuechter zwischen Muenchen(und Umbebung) und Salzburg(und Umgebung)wissen.

Mit freundlichen Gruessen
Claudia Rolle

chow-chow-liste.html



----- Original Message -----
From: Jeanette Wolf
To: welpen-master@rassehunde.de
Sent: Tuesday, May 09, 2000 11:08 AM
Subject: Kaufvertragformular?

Liebes Team von Rassehunde.de,

ich habe mir bei einem Züchter einen Labradorwelpen ausgesucht, den ich Ende Mai abholen kann. Ich möchte mich jetzt darüber informieren, was alles in einem Kaufvertrag stehen muß (Hinweis auf Mängel, Impfungen o. ä.). Gibts vielleicht ein Formular, an das ich mich halten kann? Es wäre prima, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

Vielen Dank und viele Grüße
Tanja Krüger

siehe hier den von uns seit sieben Jahren erfolgreich eingesetzten Kaufvertrag



----- Original Message -----
From: Adolf Reinelt
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Monday, May 08, 2000 1:38 PM
Subject: Suche Waimaraner Welpen nicht für die Jagd

 Sehr geehrte Damen und Herren,
ich suche verzweifelt eine Waimaraner-Welpen für meine Familie.
Können Sie mir vielleicht mit Adressen oder Telefonnummern weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
Adolf Reinelt

Weimaraner-liste.html



----- Original Message -----
From: DebbieH
To: ratgeber@rassehunde.de
Sent: Sunday, May 07, 2000 9:07 PM
Subject: Anfrage
 

Unsere Freunde haben einen -mittlerweile ca. 6 Monate alten- Welpen zu sich genommen. Mischling zw. weißem Labrador (Vater) und Golden Retriever (Mutter).

Die Mutter gebar 8 Welpen, davon 3 tot.

Der Hund unserer Freunde hat, wie sich nach mehrfachen Tierarztbesuchen heraus stellte, einen Gen-Defekt, der sich in -teilweise- Fell-Losigkeit, einem Zahndefekt und je 2 zusammengewachsenen Zehen pro Pfote äußert.
Der Bruder dieses Hundes lebt ebenfalls in unserer Straße und ist völlig gesund.

Haben Sie Erfahrungen in dieser Hinsicht und können Sie Ratschläge geben? Bedingt durch seinen haarlosen Schädel haben viele Menschen Angst vor "Jackie", da sie aus einigen Metern Entfernung einen Pittbull-Mischling o.ä. zu sehen glauben

Für Ihre Rückmeldung wäre ich Ihnen dankbar

Ohne diesen Hund zu kennen können wir natürlich nicht helfen, Ihr Ansprechpartner sollte der Tierarzt Ihres Vertrauens sein

Uwe



----- Original Message -----
From: Jörg Rüsseler
To: <colliehof-family@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 05, 2000 4:35 PM
Subject: Hütehund für Gänse

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich suche einen Hütehund, welcher auf meine 400 Gänse aufpaßt. Können Sie mir weiterhelfen? Es sollte ein Rüde sein, evt. mit Ausbildung, da wir schon eine Mittelschnautzer Hündin haben.

Mit freundlichen Grüßen

Wittich Rüsseler ( Jörg Rüsseler )

Also nun sehen Sie mich sprachlos, aber vielleicht kann ja jemand unserer Leser helfen??

Uwe



----- Original Message -----
From: Esther Konjer
To: <ratgeber@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 05, 2000 1:05 PM
Subject: Vereinssuche

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine 3jährige und eine 1/2 jährige Hovawarthündin.Die Ältere ist eine VDH Hündin und die Jüngere ist vom DRC.
Ich möchte gerne züchten, aber nicht im VDH da ich hier bei uns damit sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe. Ich habe noch keinen VDH angegliederten Verein gefunden, der mich mit meiner DRC Hündin aufnimmt, ich kann im IRJGV züchten, doch eigentlich haben diese Disidentenvereine keinen guten Ruf.
Können Sie mir einen Rat geben an wen ich mich wenden kann ?

MFG
Esther Konjer
 

Sehr geehrte Frau Konier,

Sie werden wohl auch keinen VDH- angegliederten Verein finden können, der Ihre DRC ? - Hündin aufnimmt. Die Vereine, welche dem VDH angegliedert sind, bilden sicxh halt ein, nur Hunde aus deren Vereinen wären tatsächlich gute Hunde.

Diese, an völlige Selbstüberschätzung grenzende, Fehleinschätzung dieser Vereine ist mit einer einzigen Tatsache schnell belegt:

Auf Ausstellungen und Veranstaltungen, deren Veranstalter der VDH oder einer der Mitgliedsvereine ist, werden Sie nie Hunde anderer großer oder auch kleinerer Verbände oder Vereine finden. Warum?
Weil die VDH - Züchter befürchten, daß mit ziemlicher Sicherheit ein Hund, welcher nicht in den eigenen Reihen gezogen wurde, als Sieger der Veranstaltung hervorgehen würde.

Ihre Einschätzung: "..., ich kann im IRJGV züchten, doch eigentlich haben diese Disidentenvereine keinen guten Ruf. ..."  geht völlig fehl, denn der IRJGV ist einer ältesten und größten Verbände Deutschlands!!

Zur Begriffserklärung:
"Disidentenvereine " - das sind Vereine, welche die Schiebereien im VDH und das vorlaute Marketing der "VDH-Marketingexperten" nicht befürworten und somit nicht den Mitgliedsstatus anstreben.

Dissidenz = andersdenkend !!

Der Ruf des IRJGV zum Beispiel ist z.B. weltweit besser, als dies die VDH-Mitglieder gerne zugeben würden.

Ich darf also davon ausgehen, daß Ihre Meinungsbildung von VDH-Leuten sehr stark geprägt wurde, oder?

mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
&
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473
 

Sehr geehrter Herr Stierand,

vielen Dank für Ihre Antwort. Sie hatten sehr wohl Recht mit Ihrer Annahme, das meine Meinung von VDH Leuten (verschiedener Rassen) geprägt wurde. Doch was Sie mir geschrieben haben bestätigt meine Meinung über den VDH sehr.
Ich werde nach besten Gewissen und Voraussetzungen nächstes Jahr meinen Wurf im IRJGV machen.
MFG
E konjer



----- Original Message -----
From: "Generatio GmbH"
To: <geschaeftsleitung@rassehunde.de>
Sent: Friday, May 05, 2000 11:04 AM
Subject: Help

 Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe davon gehört daß,am o1.06.00 in Frankfurt eine Internationale Zuchtschau stattfinden soll. Mein Problem ist nun daß,ich den genauen Veranstaltungsort nicht herausfinden konnte. Können Sie mir weiterhelfen.

MfG und vielen Dank im Vorraus

Generatio GmbH

Wenn der Veranstalter diese Veranstaltung hier nicht eingetragen hat, können wir natürlich nicht weiterhelfen.



----- Original Message -----
From: Alexander Winkler
To: <dobermann@rassehunde.de>
Sent: Thursday, May 04, 2000 8:53 PM
Subject: (Kein Thema)
 

Werte Damen und Herren,

ich bin auf der Suche nach einem Dobermannzüchter in und um Berlin.
ich bedanke mich für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Winkler
Berlin

dobermann-liste.html



----- Original Message -----
From: ismat ramadan
To: <doggen@rassehunde.de>
Sent: Tuesday, May 02, 2000 3:22 PM
Subject: doggenausstellungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe über das Internet versucht Ausstellungstermine für Doggen herauszubekommen.Leider konnte ich nur Termine von großen Ausstellungen finden.Ich suche aber Termine im Badischen Raum .Kann mir jemand sagen
wie ich diese herausfinden kann.

MfG und vielen Dank im Voraus

Wer kann helfen?? Hallo, Veranstalter, nutzt doch diesen Kalender, dann kommen auch Besucher zu Ihren Veranstaltungen.



----- Original Message -----
From: Rico Dengler
To: geschaeftsleitung@rassehunde.de
Sent: Tuesday, May 02, 2000 8:51 AM
Subject: riesenschnauzer züchter

HALLO

ICH WILL MIR EINEN RIESEN SCHNAUZER KAUFEN KENNE ABER HIER IN BAYERN KEINEN ZÜCHTER BITTE KÖNNT IHR MIR DA VIELEICHT HELFEN

DANKE IM VORAUS

FAMILIE DENGLER

 riesenschnauzer-liste.html



----- Original Message -----
From: James Steffen
To: <boxer@rassehunde.de>
Sent: Monday, May 01, 2000 8:36 PM
Subject: Boxer

Ich will mir sehr gerne einen Boxer bei einem Züchter kaufen, aber ich kenne keine Adresse in meiner Nähe. Können sie mir vielleicht eine Adresse eines Züchters (Um Hamburg, Berlin, Hannover) nennen?
Vielen Dank,
Mit freiundl. Grüßen,
James Steffen

deutscher-boxer-liste.html



----- Original Message -----
From: M. Kirchhoff
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Sunday, April 30, 2000 5:36 PM
Subject: Magya Vizsla

Sehr geehrter Damen und Herren

Ich suche Züchter die den Magya Vizsla züchten. In der Schweiz sind diese leider nur sehr dünn gesät.
Danke für Ihre baldige Antwort.

MfG
M. Kirchhoff

magyar_vizsla_liste.html



weitergeleitet von Ihrem ...einfach tierischen Team bei rassehunde.de

----- Original Message -----
From: Holger Roelen
To: <Cornelia.Egloff@rassehunde.de>
Sent: Sunday, April 30, 2000 1:28 PM
Subject: Ihre Message bei Rassehunde

Hallo,
mein Name ist Holger und ich bin Halter eines EnglishBulldogs, welcher am 25. April 32 Jahre alt geworden ist.
Ich sende ersteinmal vorweg, das ich das mit Ihrem Hund sehr, sehr bedauerlich finde. Und das Verhalten des Am.Staff-Besitzer finde unendschuldbar.
Nun muß ich Ihnen aber auch sagen, das sie in Ihrem Artikel wieder einmal alle sogenannten kampfhunde über einen Kamm scheren.
Bedauerlich!!
Lassen sie mich bitte erklären!!
Ich kann von mir sagen, das ich ein sehr verantwortungsbewuster Hundehalter bin.
Mit meinem EnglishBulldog besuche ich seid der 10 Woche seinen Lebens eine Hundeschule in meiner Umgebung. Nun stehen wir auch nach 3 bestandenen Prüfungen vor der Prüfung zum Begleithund, - welche wir auch ohne Probleme (nach Aussage unseres Ausbilders) bestehen werden.

Ich gebe zu, das mein Hund einen stäkeres Selbstbewußtsein hat als andere Rassen, den entsprechend auch schwerer zu erziehen ist, man einigt sich besser mit dieser Rasse. Das habe ich schon vor Anschaffung in erfahrung gebracht, - mich auch über diese gewünschte Rasse erkundigt. -Literatur u. VideoFilm u. Erkundigungen bei verschiedenen Züchtern.
Bis heute hat mein Hund "Sir Henry Maximiliaan" noch niemandeneinen Schadeb zugefügt.
Obwohl er von einem Schäferhund in einem Alter von 1 1/2 Jahern schlimm attakiert wurde, worauf ein Tierarztbesuch unumgäglich war. Nun Frage ich sie liebe Cornelia,: Sollte nun mein Hund (auch ein sogenannter
Kampfhund) bestraft werden????? Er hat Spielgefährten in der Hundeschule, er ist ein liebevolles Familienmitglied und auch wird er ausgebildet.

Vielleicht bekomme ich ja von Ihne eine Antwort, würde mich freuen:

MfG
Holger Roelen

PS.: Bin im Alter von 32Jahren, nicht das sie meine nur Ältere Hundehalter wären verantwortungbewußt.



----- Original Message -----
From: Corinna Mainus
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Thursday, April 27, 2000 1:59 PM
Subject: Yorkshire
 

Suche eine Yorkshirehündin (Welpe) in Schleswig Holstein und Umgebung.
Unkostenbeitrag kein Problem.

Corinna Mainus
yorkshire-terrier-liste.html



----- Original Message -----
From: Andreas Kövel
To: <welpen-master@rassehunde.de>
Sent: Thursday, April 27, 2000 11:44 AM
Subject: Kampfhunde

Sie sollten sich was schämen !

=====
Andreas Kövel

Wen, warum, wieso, weshalb, wo,...:))



----- Original Message -----
From:  P. Schöneck
To: <kampfhunde@rassehunde.de>
Sent: Wednesday, April 26, 2000 7:40 PM
Subject: Probleme mit dem Hund und dem Geschlecht

Hallo eure aufgeregtheit, ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen, möchte ich es nicht versäumt haben Ihnen mitzuteilen, daß kategorische verhaltensreaktionsmuster in reaktion auf ein erlebniss egal welcher persönlichen tiefe, kaum zu einer verbesserung des Dialoges und somit dem erziehlen einer dauerhaften Lösung im Umgang mit einem Problem führen kann.
Keine Diskusion bedeutet eben auch Isolation des eigenen anliegens. Klingt sicherlich sehr Kalt in anbetracht iheres tragischen schicksals, entspricht aber unserer Realität.

mit freundlichen Grüßen
P. Schöneck

An wen oder was ist das gerichtet, was soll damit geschehen?

Diskussion;
http://rassehunde-forum.de

Information:
http://rassehunde.de/x.htm

mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
 &
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473


----- Original Message -----
From: To: <geschaeftsleitung@rassehunde.de>
Sent: Sunday, April 16, 2000 8:10 AM
Subject: Hauptseite - Briardzuechter

Hallo,

Als Anhaenger von Briards bin ich auf einen Wiederspruch in ihren Webseiten gestossen :

Auf der Hauptseite :

Achtung !!!
Gebt der Hundemafia keine Chance !!
Kaufen Sie Ihren Rassehundewelpen bitte nur bei wirklich autorisierten Rassehundezüchtern!

Bei der Zuechterliste Briard :

Monika Feldbusch, vom Kendelfluesschen

Nichts gegen Frau Feldbusch, aber sie hat sogar einen eigenen Club gegruendet, damit sie nicht ohne Rassehundeclub dasteht. Im interresse der Rassehunde wuerde es mich schon freuen, wenn sie nur Zuechter, die einem offizielen (in Deutschland denke ich, ist es der VDH) Club angehoeren und nur Hunde mit Papieren dieser Clubs verkaufen.

Mit freundlichen Gruessen

Thomas Frei

Sent: Sunday, April 16, 2000 10:33 AM
Subject: Re: Hauptseite - Briardzuechter

Sehr geehrter Herr Frei,

wir glauben Ihnen gerne, daß Sie es lieber sehen würden, wenn nur und ausschließlich Welpen aus der VDH - Zucht vermittelt werden würden. Aber, auch wenn der VDH von sich behauptet, der einzige weltweit anerkannte deutsche Dachverband zu sein, so ist er es noch lange nicht und glauben tun das wohl auch nur die fanatischen der 650.000 Mitglieder. Alleine der Name: VDH (Verband des Deutschen Hundewesens) ist eine Lüge und eine wettbewerbrechtlich relevante Irreführung der potentiellen Welpeninteressenten, denn es ist ja, wenn auch zahlenmäßig, wohl der größte, aber eben nur einer der vielen Dachverbände, welche in Deutschland sehr wichtige Aufgaben in der Hundezucht übernommen haben. RVD, UCI, IRJGV, EHU, IHU ... wollen Sie diese Dachverbände etwa alle leugnen?? - Dann sollten Sie künftig unser informatives, sehr erfolgreiches Webangebot meiden und bei den VDH - getreuen Mitwettbewerbern dieser Webpräsenz, also innerhalb Ihres Gleichen verbleiben und weiterhin das glauben, was die Marketingstrategen des VDH versuchen der Welt glaubhaft zu machen.

Wenn Sie jedoch akzeptieren können und wollen, daß wir in Deutschland eine Meinungsfreiheit, ein Versammlungsrecht und auch ein Vereinsrecht haben, was auf demokratischen Grundsteinen steht, dürfen Sie gerne auch mal darüber nachdenken, was z.B. Frau Feldbusch, wie bereits viele andere Züchter vor ihr, dazu bewogen haben könnte, einen eigenen Verein zu gründen: Waren es vielleicht die Vetternwirtschaft im VDH, war es der arrogante Umgang von verschiedenen VDH-Funktionären mit den Mitgliedern und Zuchtanfängern oder vielleicht auch einfach nur die Mitgliedsabzockerei im VDH?
Die Vereinsvielfalt in Deutschland ist unüberschaubar und nicht nachzuvollziehen.

In diesem Sinne

und mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
&
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473
http://www.rassehunde.de
http://www.welpensuche.de
http://www.rassehunde-forum.de

PS:
Geld verdienen mit unserem Partnerprogramm:
http://www.hunde-online-shop.de

Ihren eigenen Newsletter können Sie bei uns kostenlos versenden:
http://www.rassehunde.de/newsletter/Nutzer/index-new.html


----- Original Message -----
From: To: gaestebuch@rassehunde.de
Sent: Friday, March 24, 2000 6:45 PM
Subject: Tolle Page

Tolle Page, sehr informativ.

Besucht doch auch mal meine Page, der Rassistisch verfolgten Hunderassen.

es folgte natürlich der Link zur Homepage.
Wir bedanken uns für das Lob, haben die betreffende Website besucht und würden uns freuen, wenn auch Sie unseren Bekanntheitsgrad für Ihre Bannerwerbung nutzen würden.

Uwe Stierand


----- Original Message -----
From:
marcus
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Friday, April 14, 2000 6:58 PM
Subject: Königspudel

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin auf der Suche nach einem Königspudel-Welpen.
Vielleicht könnten Sie mir helfen, und Züchter-Adressen zukommen lassen?

Herzlichen Dank im Voraus

Die Pudelzüchterlisterliste finden Sie bitte hier:

/pudel-liste.html

----- Original Message -----
From: Christian Bruns <c.bruns@firemail.de>
To: <ratgeber@rassehunde.de>
Sent: Tuesday, April 11, 2000 10:59 PM
Subject: Landseerproblem

Hallo!
Wir haben seit 4 Wochen einen Landseer-Welpen (mittlerweile 4 Monate alt). Anfangs hat sie sich gemeldet, als sie raus mußte, aber es kommt mit zunehmender Zeit im neuen Heim vor, daß sie in die Wohnung macht, ohne sich zu melden. Meist passiert dies so "heimlich", daß man sie "auf frischer Tat" nicht erwischen und bestrafen kann. Da wir vor diesem Hund einen Schaeferhund hatten, der sehr "pingelig" in dieser Angelegenheit war, sind wir, was dieses Problem angeht, sehr verwöhnt und gleichzeitig auch ratlos. Unsere neue Hündin ist ansonsten fast problemlos, nur diese Angelegenheit bekommen wir trotz jeglicher geduldiger Versuche einer normalen Erziehung zur Stubenreinheit nicht in den Griff.(Geregelte Mahlzeiten mit anschliessenden Spaziergängen, Loben bei zufällig verrichteter Notdurft an den dafür vorgesehenen Stellen außerhalb unseres Grundstückes) Der Hund ist den ganzen Tag nicht alleine (nonstop Betreuung da Mutterschutz des Frauchens mit fast schon mehr Aufmerksamkeit für den Hund als für das Menschenkind.) Er bevorzugt auch keine bestimmten Stellen im Haus.
Hilfe......!!!!!!!!!?
Es wäre schön, wenn Sie für uns vielleicht ein paar Tips auf Lager hätten?!
Mit vielem Dank im voraus .
drei ratlose und verzweifelte Hundeeltern.

Nur mit Geduld und Spucke fängt man / frau jede Mucke!
Was soll ich Ihnen anderes raten, es ist nach wie vor die Konsequenz mit viel Liebe und Lob einzusetzen, dann wird sich das Problem, nach Kohl`schem Vorbild, alleine lösen. (Aussitzen?) :))

mfg
Uwe Stierand
Ratgeber bei rassehunde.de


----- Original Message -----
From: Mirabelli, Claudia
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Tuesday, April 11, 2000 6:04 PM
Subject: Husky-Welpe gesucht 1-6 Monate

 Sehr geehrte Damen und Herren,

wir suchen einen Husky-Welpen (weiblich) zwischen 1-6 Monate alt.

Bitte teilen Sie mir mit, sofern einer zu vergeben wäre und nennen Sie mir bitte eine Kontaktadresse oder Kontakt-Telefonnummer.

Meine E-Mail-Adresse lautet: ...

Mit freundlichen Grüßen

C. Mirabelli

Sehr geehrte Frau Mirabelli,
Die Siberian Husky Züchterliste finden Sie hier:
 husky-liste.html

Uwe


----- Original Message -----
From: To: <jacqueline@rassehunde.de>
Sent: Sunday, April 09, 2000 6:21 PM
Subject: Golden Redriver

Was kostet denn ein Golden Redriver Welpe so im Durchschnitt? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

M.f.G. Thomas Teichert

Sent: Sunday, April 09, 2000 7:05 PM
Subject: Re: Golden Retriever

Sehr geehrte Familie Teichert,

in Beantwortung Ihrer Frage gestatten Sie mir eine kurze Antwort:

Einen pauschalen Durchschnittpreis kann man tatsächlich nicht benennen, da der Preis sehr stark von der Qualität der Zucht abhängt. Hundehändler geben Golden Retriever schon ab 750,- DM ab, während bei einem seriösen Züchter auch schon mal für ein gutes Tier 2.500,- DM zu zahlen sind.

Erstrangig sollte jedoch bei der Wahl nicht der Preis sein:
Was sind schon 2.000,- DM für einen 12 Wochen alten Welpen, welcher bis zu 15 Jahre Freude bringen wird? oder Sind nicht selbst 750,- DM viel zu viel für einen, nach zwei Wochen erkrankten und beim Tierarzt nochmal 600,- DM Behandlungskosten verursachenden Welpen, welcher dann in der 10. oder 11. Woche stirbt? Wie werden eigentlich die Tränen der Familie in DM umgerechnet, welche fließen, wenn der Kleine stirbt??

Ich darf empfehlen:
http://rassehunde.de/ratgeber/document/abgabe.html
http://rassehunde.de/ratgeber/document/hundkauf.html
http://rassehunde.de/ratgeber/document/impfung.html

Gerne stehe ich Ihnen bei weiteren Fragen auch telefonisch zur Verfügung.
(034601 22473)

Schauen Sie doch auch mal hier nach, ob Sie nicht doch zuvor ein Buch lesen
möchten:
http://hundebuecher-online-shop.de

mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
&
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473
http://www.rassehunde.de
http://www.welpensuche.de
http://www.rassehunde-forum.de

PS:
Geld verdienen mit unserem Partnerprogramm:
http://www.hunde-online-shop.de

Ihren eigenen Newsletter können Sie bei uns kostenlos versenden:
http://www.rassehunde.de/newsletter/Nutzer/index-new.html


----- Original Message -----
From: To: <gaestebuch@rassehunde.de>
Sent: Monday, April 03, 2000 5:20 PM
Subject: Zwergschnauzer

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin auf der suche nach einer Telefonnummer bzw. Adresse des Züchterverbandes für (Zwerg)schanuzer.
Vielen Dank,
Petra Hanckel

Darf ich Sie bitten, konkret zu äußern, von welchem Verein, Club oder Verband Sie eine Telefonnr. möchten?
Uwe


----- Original Message -----
From:
To: <shop@rassehunde.de>
Sent: Monday, April 03, 2000 2:44 PM
Subject: Freilandhaltung von Hunden

Wir haben einen Bearded-Collie, den wir sehr lieben. Leider müssen wir ihn aber im Haus halten, da ein Zwinger auf unserem Grundstück (Reihenhaus) nur schlecht installierbar ist. Ich habe nun bei Freunden in Amerika eine Vorrichtung gesehen, welche ihnen erlaubt, ihre Hunde frei auf dem Grundstück ohne Zaun zu halten. Das Grundstück ist elektrisch (?) gesichert. Die Tiere tragen ein Halsband mit einem elektronischen Teil (?) und übetreten nie ohne Aufforderung die Grenzen des ihnen zugewiesenen Bereiches. Gibt es eine solche Anlage auch bei uns? Ist sie Ihnen überhaupt bekannt? Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie sich mit mir in Verbindung
setzten würden.

mit freundlichen Grüßen

Dorit Denner

Sent: Tuesday, April 04, 2000 11:24 AM
Subject: Re: Freilandhaltung von Hunden

Sehr geehrte Familie Dr. Denner,

 Diese Art der Tierhaltung ist mir aus dem Landwirtschaftssektor bekannt und ich habe auch die Gerätschaften in einem Landhandelsgeschaeft in Querfurt schon in der Hand gehabt. Soll heißen, daß ich noch keine Erfahrung machen konnte, ob es tatsächlich funktioniert. Vermutlich wird der Hund, welcher einen elektrischen Impuls bekommt, die Flucht nach vorne, d.h. durch die "Sperre" antreten.

mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom > Evaschacht"
&
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473


----- Original Message -----
From:
To: <kampfhunde@rassehunde.de>
Sent: Sunday, April 02, 2000 7:22 AM
Subject: Zwergschnauzer Kampfhund

Es mag für Manchen unglaublich klingen:
Im vergangenen Sommer wurde mein gerade 16 Jahre alt gewordener Sohn beim Rollschuhlaufen auf einer
Strandpromenade in Südfrankreich von einem Zwergschnauzer gejagt und von hinten in die Hoden gebissen. Dieses Mistvieh hat meinen Sohn kastriert! Die Besitzerin dieses Kampfhundes beschuldigte ganz aufgeregt noch
meinen Sohn, daß dieser durch das laute Rollgeräusch der Rollerblades den "Fiffi" erschreckt hätte und dieses Monster (ohne Beißkorb und Leine) geradezu provozierte.
Ich fordere im Namen meines Sohnes und aller Hundeopfer die allgemeine Massenvergasung dieser Volksschädlinge!

G.B.

Solche Meinungen sollten vielleicht doch besser im Forum plaziert werden, oder?


----- Original Message -----
From: To: kampfhunde@rassehunde.de
Sent: Saturday, April 01, 2000 7:26 PM
Subject: Stadt Mülheim

Wir haben (nicht besitzen!) in unserer Familie (nicht besitzen!) eine anderthalbjährige AmStaff Hündin, die wir im Alter von ca. drei Monaten aus dem Tierheim geholt haben.
Unsere "Ronja" ist dickköpfig, selbstbewust, tollpatschig aber vor allem LIEB.
Gerade heute, nach der Armutsentscheidung der Stadt Mülheim, ist es wichtig, daß "Kampfhund"-"Besitzer" sich nicht durch derlei behördlichen Schwachsinn unterkriegen lassen.

Alle Hunde stellen eine potentielle Gefahr dar! Das ist nicht abzuleugnen. Aber einzelnen Hunderassen per Griff in´s Portemonait den Garaus machen zu wollen ist nicht in Ordnung!

Wenn ein Hund bzw. eine Hund/Halter-Kombination gefährlich ist, dann gehört sie verboten! Aber über eine hohe Hundesteuer die Verbreitung gewisser Rassen einschränken zu wollen, grenzt an Idiotie!
Die meistens Halter von auffällig gewordenen "Kampfhunden" bezahlen sowieso keine Steuern, geschweige denn Hundesteuer! Wenn man sich aber gegen Geld das Recht erkaufen kann eine "vierbeinige Waffe" zu besitzen, warum wird dann nicht gleich der Schußwaffenbesitz, natürlich gegen Gebühr, freigegeben?

Das Problem besteht im Halter, nicht im Hund!

Wenn ein Hund in der Familie aufwächst und lebt, stellt er bestimmt keine Gefahr für die Umwelt dar. Wenn aber durch Presse und dümmliche Verwaltung (Mülheim) den Subjekten, die Hunde eben nicht als Familienmitglieder betrachten, der legale Boden entzogen wird, dann wird es diese Leute einen Sch...dreck kümmern. Sie werden weiterhin ihre "Waffen" tragen, eben ohne sie ordnungsgemäß anzumelden. Die leidtragenden werden die Hundehalter sein, die sich, ohne Ansehen von Rasse oder Herkunft, einen treuen Familienhund ins Haus geholt haben und nun mit einer Strafsteuer für Zuhälter gemaßregelt werden!

Ich wünsche allen ("Kampf")-Hundehaltern weiterhin noch viel Freude mit ihren "Kampfmaschinen" und verbleibe mit (hunde-)freundlichem Gruß

Jörg Ludwig

Wann werden endlich diese Rassen ausgemertzt sein, damit wir Dackel-, Schaeferhunde- und Retrieverhalter auch mal etwas Öffentlichkeit bekommen? :((
Welche Rassen sind dran, wenn der sich derzeitig gegen die bekannten Rassen richtende Rassismus gesiegt hat?
Uwe


----- Original Message -----
From:
To: <welpen-master@rassehunde.de>
Sent: Wednesday, March 29, 2000 9:37 PM
Subject: 10 Wochen altes Schäferhundwelpen "Mary"

Hallo Rassehunde-Team,

Mal wieder habe ich einige Fragen, die ich mir selber nicht beantworten
kann - deswegen wende ich mich  wieder vertrauenswürdig an Euch !

1. Wie gesagt haben wir ein 10 Wochen altes Schäferhundwelpen "Mary". Die ersten 2 Tage hatte sie bei uns noch relativ Narrenfreiheit ( ausser Stubenrein & an Sachen knabbern wo sie nicht darf ).
Nun ( seit ca. 4 Tagen ) sind wir wesentlich konsequenter geworden. Wir verbieten ihr zum Beispiel das sie uns beim Spielen zu fest in die Hände beisst - wenn sie es denoch macht, greifen wir sie am Nacken und schütteln sie ein wenig. Danach hört sie dann auch auf . Ebenso habe ich ihr heute mittag während dem Essen ihr Futternapf weggenommen - das hat ihr natürlich überhaupt gefallen - aber sie hat es geduldet  und nach ein paar Momenten habe ich es ihr dann wieder gegeben.
Aber hier stellt sich die Frage ob Ich bzw. meine Freundin es übertreiben .

Fakt ist nähmlich das Mary seit dieser Zeit nicht mehr so aufgeweckt und verspielt ist, wie sie es noch vor 4 Tagen war !

Sie ist zwar noch neugierig und tollt viel herum aber uns gegnüber ist sie nicht mehr so verspielt sie macht eher einen ängstlichen Eidruck - Ich habe mir viel Literatur angesehen in der alle sagten, das man gerade in dieser Phase seht konsequent vorgehen muss, da der Welpe immer wieder aufs neue
probiert wie weit er gehn darf - Ich möchte natürlich keine Fehler machen und einen total verängstlichten Hund heranziehen.

z.B. "weigert" sie sich jetzt aufeinmal Gassi zugehen wenn wir sie vorher bestraft hatten, da sie uns ihr "Geschäft" in die Wohnung gemacht hatte !
Wie müssen sie dann in den Arm nehmen, ihr gut zureden, mit ihr auf den Rasen gehen und dann geht es wieder... sie macht ihr geschäft und geht dann wieder ohne zu murren zurück ! Bloß freiwillig bekommen wir sie nicht mehr auf die Wiese!!! - Ich weiss nicht mehr weiter !?

nur nicht zuviel auf einmal, spielend erziehen:
Suchen Sie doch mal unter
http://hundebuecher-online-shop.de nach "Welpenerziehung" oder "Erziehung". Es findet sich sicherlich auch für Sie das richtige Buch.

2. Ich befürchte fast das ich Ihr zuviel zu fressen gebe. Obwohl ich ihr genau nach Anweisung der Verpackung Futtermengen verabreiche,  wird ihr Bauch immer dicker und dicker - mittlerweile ist es schon fast eine Kugel.
Ihr Stuhlgang ist aber vollkommen normal und regelmäßig.
Wir füttern : ROYAL CANIN - MAXI junior (AGR36)
Da eine ausgewachsene Schäferhundhündin (lt. Literatur) ca. 30 kg wiegt, entspricht das einer Tagesration von 410g !
sprich 3 x ca. 135g täglich.

Entweder den Hund mal entwurmen, dicke Welpenbäuche zeugen oft nicht nur von guter Ernährung, sondern auch von totaler Verwurmung. Wenn jedoch die Entwurmung regelmäßig durchgeführt wurde (ab dem 14. Lebenstag bis zur 12. Lebenswoche einmal wöchentlich), dann das andere Futter geben, das Royal Canin Medium

3. Kann ich  sie schon Treppen laufen lassen ? Ich habe gestern von einem Bekannten gehört, dass man dies in den ersten 4 Monaten noch keinem Welpen zumuten sollte, da das Skelett noch nicht voll ausgehärtet sei und das durch Treppensteigen in diesem Alter evtl. Schäden an ihrem Hüftgelenk entstehen könnten. Stimmt das ?

Das stimmt so nur bedingt, denn nicht das Treppensteigen ist "gefährlich", sondern eher das Herabsteigen. Hierbei ist das Stauchen zu vermeiden (heruntertragen). Wesntlich sollte das jedoch nur sein, wenn Sie in einem "Hochhaus" wohnen. :)

4. Die letzte und küzeste Frage : Ab wieviel Wochen kann/soll ich ihr Befehle wie "Sitz !", "Platz!" und "bei Fuss! " beibringen ?

Ab sofort spielerisch und mit viel Lob und Belobigungen.

Ich hoffe sie können mir weiterhelfen   -
 

Im Voraus Besten Dank !

Ihr Andreas Volz & Franziska Saur

Ihr Uwe


----- Original Message -----
From: To: geschaeftsleitung@rassehunde.de
Sent: Wednesday, March 29, 2000 4:27 PM
Subject: English Foxhound

Guten Tag

Ich finde Ihre WebSite sehr gut und man findet auch so einiges. Ich habe zwei Windhunde (English Whippet & Ital. Windspiel).

Wir suchen schon seit längerer Zeit einen English Foxhound, doch leider finden wir keinen Züchter in der Schweiz oder in Deutschland.

Könnten Sie mir ev. weiterhelfen? Ich bin für alles dankbar.

Mit freundlichem Gruss
Barbara Elsener-Herrmann


----- Original Message -----
From:
To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Tuesday, March 28, 2000 5:07 PM
Subject: Kein Thema

Wir hatten schon zwei blaue Deutsche Doggen und interressieren uns jetzet für einen schwarzen Riesenschnauzer. Es wäre nett, wenn Sie uns einen Züchter im Raum Heidelberg empfehlen könnten (bitte seriös mit Stammbaum).

/riesen-schnauzer/riesenschnauzer-liste.html


----- Original Message -----
From: To: geschaeftsleitung@rassehunde.de
Sent: Monday, March 27, 2000 10:31 PM
Subject: golden retriever

hallo @ rassehunde.de

interessiere mich fuer einen golden retriever welpen.

haben sie einen zuechter in der weiteren umgebung um trier (bis zu 2h mit dem auto...) in ihrer kartei?
habe dort fast ausschliesslich schleswig-holsteinische zuechter gefunden.

fuer ihre bemuehungen vielen dank!!!!!

guido kroeger
dipl. designer

Sehr geehrter Herr Kroeger,
offensichtlich sind die Holsteiner Züchter wohl den neuen Medien gegenüber aufgeschlossener, als andere, oder?
Aber zu Ihrer Frage:
unsere "Kartei" ist die von Ihnen besuchte Züchterliste im Internet
golden-liste.html


----- Original Message -----
From: To: <zuechteranfrage@rassehunde.de>
Sent: Sunday, March 26, 2000 10:49 PM
Subject: Züchternamen

Bitte senden Sie mir eine Liste der Züchter im deutschen Raum zu.
Katalanischer Hirtenhund

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Mai-Gebhardt
kathalanische_Schaeferhunde_liste.html


----- Original Message -----
From: To: <gaestebuch@rassehunde.de>
Sent: Sunday, March 26, 2000 4:26 PM
Subject: ein dickes Lob !

Hallo Rassehunde Team !
Wir finden eure Site wirklich SUPER !!!! Endlich mal jemand der sich unerfahrenen Hunde-Neubesitzern annimmt !!!

Echt Klasse ! Macht weiter so!

Eure Franziska & Andreas

Danke


----- Original Message -----
From:
To: <welpenmaster@rassehunde.de>
Sent: Sunday, March 26, 2000 4:25 PM
Subject: Unser Schäferhundwelpe will nicht stubenrein werden...

Hallo liebes Rassehunde-Team !

Als erstes mal finde ich es super, dass Ihr euch die Zeit und Mühe macht uns ( neuhundebesitzer ) ein wenig unter die Arme zu greifen - Eure Homepage ( incl. Tips ) ist wirklich die Beste die ich in dieser Richtung bis jetzt gesehen habe !

nun zu meiner Farge : Immer wenn uns unser kleiner neuer Mitbewohner Mary ( Schäferhundwelpe -  10 Wochen alt ) nach längerer Zeit ( Nachts & Morgens ) wieder sieht, lässt sie immer Urin ab - viellicht aus Freude ? Ich weiss es nicht.
Wir würden uns sehr freuen wenn Ihr uns weiterhelfen könntet.

Wir haben sie momentan seit 4 Tagen - Tagsüber sind wir mit Mary so oft wie möglich draussen / aber abends hohlen wir sie dann immer mit in die Wohnung ( ist ja doch noch ziemlich kalt draussen ). In die Wohnräume selbst können wir sie leider nicht lassen, da wir noch eine kleine Katze ( ca. 1/2 Jahr alt ) haben. Deswegen legen wir Mary immer in ein Vorzimmer unserer Wohnung mit einer Decke .
An dieses Zimmer hatte sie sich schnell gewöhnt - das vom Züchter versprochene Jaulen und Jammern während der ersten 3 Tage viel auch weg ! Also scheint sie sich bei uns ja sehr wohl zu fühlen. Bis
jetzt sind wir mit ihr auch jede Nacht 2-3 mal raus zum Pippi machen - aber wie gesagt - wenn sie uns dann Abends/Nachts oder morgens sieht lässt Sie erst mal ein wenig Urin ab. Ansonsten ist aber Stubernrein !

 Wir wären wirklich froh wenn Ihr uns einen Tipp geben könntet !

Danke im Voraus !

p.s. ( vielleicht könnte Ihr uns auch einen Tipp geben wie wir unsere
Katze mit Mary bekannt machen können :o)     )

 Andreas Volz / Franziska Saur
 
 

Sent: Tuesday, March 28, 2000 10:14 PM
Subject: Re: Unser Schäferhundwelpe will nicht stubenrein werden...

Sehr geehrte Familie Volz,

Ein Hund mit 10 Wochen, der darf das doch ruhig noch machen, aber wenn Sie etwas dagegen tun möchten, dann vermeiden Sie unbedingt beim ersten Kontakt nach längerer Abwesentheit den Blickkontakt und forden den Welpen auf mitzukommen. Gehen Sie dann raus und toben Sie draußen mit Ihm. In der Regel gibt sich das "Freudeurinieren" mit etwa einem halben Jahr.

Hund und Katze:
Ohne jedwede Angst, das etwas passieren könnte immer die Möglichkeit anbieten, zusammen zu spielen, in einem Raum zu sein, aber auch sich aus dem Wege zu gehen. Oft werden Hund und Katze so zu tiefsten Freunden.

 mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom Evaschacht"
&
 Uwe Stierand
 (+49) 034601 22473
http://www.rassehunde.de
http://www.welpensuche.de
http://www.rassehunde-forum.de

PS: Ihren eigenen Newsletter können Sie bei uns kostenlos versenden:
http://www.rassehunde.de/newsletter/Nutzer/index-new.html


----- Original Message -----
From: To: <welpenmaster@rassehunde.de>
Sent: Friday, March 24, 2000 8:18 PM
Subject: Decken von Geschwistern

Hallo Freunde ,ich habe einen Deutschen Spitz,nun ist es passiert das er sich mit seiner Schwester  gepaart hat.Beide Hunde sind etwa ein jahr alt und es ist das erstemal.Was passiert jetzt ,werden die Jungen gesund? für eine baldige antwort wäre ich sehr dankbar.
 MFG
Helmut Strecker
 

Sent: Sunday, March 26, 2000 9:45 PM
Subject: Re: Decken von Geschwistern

Es ist dringendst zu empfehlen, den Tierarzt aufzusuchen und diesen um Rat
zu fragen, da es unter Umständen zu sehr großen Komplikationen kommen
könnte.

Auf jeden Fall ist die Hündin viel zu jung!!

mit freundlichen Grüßen

Ihr ...einfach tierisches Team bei rassehunde.de und aus dem "Zwinger vom
Evaschacht"
&
Uwe Stierand
(+49) 034601 22473


----- Original Message -----
From:
To: <gaestebuch@rassehunde.de>
Sent: Friday, March 24, 2000 12:45 PM
Subject: Königspudel

Hallo liebe Züchter,

suche für meinen schwarzen Königspudel ein nettes Mädchen in der Nähe.
Wer kann mir helfen? Antworten bitte an:

Steuerkanzlei Schröder & Drautz

/pudel-liste.html


----Original Message -----
From: To: briard@rassehunde.de
Sent: Thursday, March 23, 2000 11:35 PM
Subject: Anfrage / Suche

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind auf der Suche nach einem weiblichen, fauve-farbenen Briard-Welpen.
Wir hatten bis zum letzten November ein Briard-Weibchen, die uns leider im stolzen Alter von 13 Jahren verstorben ist.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns weiterhelfen könnten!!!!

Mit freundlichen Grüßen:

Jutta und Karl-Heinz Voigt

briard-liste.html


----- Original Message -----
From: To: <suchhilfe@rassehunde.de>
Sent: Tuesday, March 21, 2000 11:37 AM
Subject: irischer wolfshund

hallo Hundefreunde
Suche verzeifelt nach Züchter oder Vermitterler von irischen Wolfshunde.
Wäre mehr als erfreut über Adressen oder anderen Informationen.
MfG
Toni

Die suchen wir auch noch :)
irish-wolfshound-liste.html


----- Original Message -----
From: To: <suchhilfe@rassehunde.de>
Sent: Monday, March 20, 2000 6:51 PM
Subject: Lakelandterrier

Guten Tag,
ich interessiere mich für einen Lakelandterrier und wäre dankbar über
hinweise auf Züchter dieser Rasse.
Vielleicht können Sie mir weiterhelfen.
Vielen Dank

Diese Züchter fanden offensichtlich diesen Service hier noch nicht. :((



19.03.2000

Abschied von Sherlay (Kurzhaardackel)


16.03.2000

Eurasier in liebe Familie abzugeben

16.04.2000
soeben wurde uns mitgeteilt, daß auch dieser Hund erfolgreich vermittelt werden konnte.


Online - Hundesteuer - Protestaktion
Online - Hundesteuer - Protestresulotion mit Unterschriftensammlung


 06.98 - 31.07.98   01.08.98 - 31.08.98   01.09.98 - 30.09.98  01.10.98 -31.10.98  1.11.98 - 30.11.98   1.12.98 - 31.12.98
1.1.99 - 11.03.9912.03.99 - 03.06.99 04-06-99 - 04-08-99 05-08-99 - 11-11-99
12-11-99-05-03-2000  derzeitig aktiv


vom: 20.06.1998

Na dann, mal los!!
Laßt euch mal so richtig aus, immer drauf auf uns, wir vertragen einiges !
Pfote drauf !
 Euer ...einfach tierisches Team
von
rassehunde.de

Copyright by Uwe Stierand 1998

 
Tip des Tages bei rassehunde.de
Tip des Tages
vom 21.07.2000