Das Gästebuch beirassehunde.de vom 06-98 - 31.07.98
zuunserer Startseite
Wir freuen uns, wenn Sie uns diese mitteilen.
Alle Mitteilungen werden beantwortet,die guten Hinweise werden beim weiteren Aufbau berücksichtigt, eingehendeAngebote zur Mitarbeit geprüft.
Wir setzen Ihr Verständnisdafür voraus, daß wir uns vor der Veröffentlichung voneingesandten Beiträgen eine eventuell redaktionelle Bearbeitung odereine Kürzung vorbehalten. Anspruch auf Veröffentlichung bestehtnicht, jedoch werden wir alle Mitteilungen, welche dieser Homepage nützen,hier auch veröffentlichen. Sollten Sie dies nicht wünschen, vermerkenSie dies bitte in Ihrer Nachricht.
Hier dürfen auch Sie Ihre Werbungeinschreiben, auch wenn aus unserer Sicht der bessere Platz wohl die Rubrik"Gesucht& Gefunden" seindürfte. Oder fragen Sie uns zu den Mietkonditionender Banner, Sie werden überraschtsein, wie preiswert diese Plätze sind.


Lesen Sie hier,wie sich Mitglieder und ehrenamtliche VDH - Vereinsvorsitzende zur vorliegendenHomepage äußern



 
Wenn Sie uns schreiben könnte Ihr Text hier stehen

 Betreff:     Hundevermehrer
 Datum:     Wed, 29 Jul 1998 12:24:40 -0700
    Von:           An:       gaestebuch@rassehunde.de
 
Glauben Sie wirklich, dass diese Art von Hundezucht die Sie produzierendie optimale ist? Für mich ist das reines Geld verdienen und keineLiebe zur Zucht und zum Hund. Ich habe selbst gerade einen Golden Retrieverbei einem absoluten Superzüchter gekauft. Er züchtet nur Golden.Er achtet auf die Ursprungseigenschaften beim Golden Retriever, das heißtvor allem auch Wesen. Sie kennen ihre Welpen vom Wesen auch mit 12 Wochennoch nicht, oder haben sie etwa so viele Tierpfleger die sich 24 Stundenmit jedem einzelnen Wurf beschäftigen? Bei unserem Welpen war es so.

29.07.98
Sehr geehrte Frau Neuber,
Glauben Sie wirklich, ich würde 280 Homepageseitenerstellen und nicht daran glauben, was ich schreibe? Wir haben unser Hobbyzum Beruf gemacht. Was ist daran schlecht?
Leider haben Sie mir nicht geschrieben, beiwelchem Hobbyzüchter Sie den 12 Wochen alten, sozial wohl ordentlichgeprägten Welpen mit umfassenden Impfschutz kaufen konnten.
Gerne stelle ich auch solchen Züchtern,wie Sie diesen beschreiben, hier eine Seite oder drei zur Verfügung.

Oder wollten Sie mir gerade erklärt haben,daß Ihr Welpe noch keine 12Wochen alt war, als Sie ihn von einem Wohnstubenvermehrerholten?

Wir achten bei unserer Zucht natürlichauch auf die wesentlichen Eigenschaften eines Golden Retrievers und dessenWesen, aber in erster Linie, Frau Neuber, achten wir auf die

Gesundheit unserer Zuchttiereaus genetischer Sicht!!
 

Ich verweise darauf, daß wir uns unter"über uns"ausführlichst vorstellen. Somit sind wir 10 Personen und betreibenderzeit die Hundezucht in acht Rassen. Soviel zu Ihrer Feststellung, ich würde meine Welpen mit 12 Wochen noch nicht kennen.

Nirgends in meiner Homepage behaupte ich, dereinzige seriöseZüchter zu sein. Es freut mich also fürSie, wenn Sie einen Welpen von einem seriösen Hobbyzüchtergekauft haben. Es soll ja auchim VDH solche geben.

Ich wünsche Ihnen ein bischenmehr Verständnis von der Hundezucht und etwas mehr Toleranz zu Leuten,welche nicht Ihre Meinung (oderist es doch wieder nur die Meinung eines VDHFanatikers?)vertreten ...

und verbleibe mit freundlichenGrüßen

Uwe aus Ihrem ...einfach tierisch"produzierendem" Teambei rassehunde.de



Betreff:       Anzeige in der MZ
 Datum:       Thu, 23 Jul 1998 10:07:43 +0200
    Von:       "Jens.H."
     An:        mz@rassehunde.de
 

Hallo!

Habe Ihre Anzeige in der MZ gelesen. Ich sucheschon seit längerer Zeit einen Zwergdackel. Nun möchte ich einmalvon Ihnen wissen, was so ein Hund überhaupt kostet und wo man einenherbekommen kann.
Im voraus vielen Dank für Ihre Mühe.

Hochachtungsvoll

Jens Hofmann

Sehr geehrter Herr Hofmann,
dankend für Ihre Anfrage teileich Ihnen mit, daß ein Zwergdackel in Deutschland schon für350,- DM von dubiosen Hundehändlern zu bekommen ist. Einen HundeWelpender gleichen Rasse erhalten Sie von einem seriösen Hundezüchternicht unter 900,- DM. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wirIhnen unseren Preis weder am Telefon, in der Anzeige oder via Internetmitteilen, da für uns wichtiger als der Preis ist, welche "Leistungen"in dem Preis enthalten sind: Sie fragten uns nicht:
 - Welchen Impfschutz unsereWelpen bei der Abgabe haben,
 - Wie alt unsere Welpen beider Abgabe sind,
 - Ob Sie die Muttertiereund den Zuchtrüden sehen können,
 - welcher Gestalt die sozialePrägephase unserer Welpen durchgeführt wird,
 - u.s.w.,
also all die Fragen, welche denPreis wesentlich bestimmen, konnte ich Ihrer Anfrage nicht entnehmen. SolltenSie tatsächlich Interesse an einem Zwergdackel haben, empfehle ichIhnen, sich bei mindestens drei seriösen Züchtern umzusehen,bevor Sie entscheiden, bei wem Sie Ihren besten Freund für die nächsten10 - 15 Jahre kaufen.
Gerne stehen wir Ihnen fürdie weitere Beratung zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen
 

Uwe und Ihr ...einfach tierischesTeam bei rassehunde.de
 


Betreff:  Zuechtet die Zuechter!!!!!!
 Datum:  Wed, 22 Jul1998 23:29:55 +0200
    Von:  
     An:   gaestebuch@rassehunde.de

Hallo, mit grossem Interesse habe ich auf EurerSeite gesurft.

Ich selber besitze Rassehunde. Es sind Schlittenhunde(Ja, ja, Hammer raus und drauf, .......ist hier nicht das richtige Klimaund so), aber ich hoer mir lieber diese Parolen an, weiss aber, dass icheinen Hund besitze, der Canus Lupus (Wolf?) im Aussehen und Verhalten noch sehraehnlich ist.

Denn was vom VDH so an "Zuch(t- E)erguessen" so gerichtet wird, istoft an Perversitaet nicht zu ueberbieten. Da werden Hunde vorgefuehrt,die wohl mit der Schnabeltasse gefuettert werden, da gibt es Hunde, diefrieren am Asphalt an usw.

Hundezucht ist angewandte Genetik.  DieGrundlagen der Tätigkeit des Züchters zur Formung des Hundesnach seinen Vorstellungen sind die Gesetze der Vererbung!  So solltees wohl sein, was die Zuechter sich da so vorstellen, dass will mir nichtso in den Kopf.

Eine Hunderasse ist eine Gruppe von "Hunde-Individuen",die durch gerichtete, menschliche Auswahl, im Hinblick auf ein gestelltesEndziel   (Körperbau, Leistungsfähigkeit und Wesen),über viele Generationen hindurch   gezüchtet wordenist.

Ich kann nur sagen, armes Deutschland, selbstSchuld, wenn Du langsam aber stetig auf den Hund kommst.

In diesem Sinne,
WUFF
Ilse
ohne Kommentar - Euer ...einfach tierischesTeam von rassehunde.de


 
Betreff:        Internetpräsentation
 Datum:       Tue, 21 Jul 1998 19:37:16 +0200
    Von:        Friedrich Schaffarth
  Firma:       Jagdspaniel-Klub e.V. - Germany
     An:         zwinger.vom.evaschacht@rassehunde.de

Die Seiten sind  professionell präsentiert.Die ganze "Quasselei" im Gästebuch (hierist sicherlich der Teil "Der VDH kämpftum seine Lügen" gemeint, oder?)geht aber am wirklichen Thema in der Zucht vorbei. Das wirkliche Themafür alle (!!!) wäre die Antwort der Züchter auf die Fragennach gesunden Hunden, die frei von vererblichen Krankheiten sind und wasman als Züchter, Verein und Verband dafür wirklich bereit istzu tun und auch zu investieren. Der Preis eines Hundes besagt doch überhauptnichts,  weder die gewerbliche Anmeldung noch Kontrollen des Amtstierarztes,der nur die Seuchengefahr und natürlich die artgerechte Tierhaltung zu prüfen hat. Auch die Vereins- oder Verbandszugehörigkeit schließtdas immanent vorhandene Risiko von vererbten Krankheiten überhauptnicht aus.
Hier ist die inzwischen eingeführte DNA- Pflicht des AKC vorbildlich. Alle, die ihre Hunde öffentlichpräsentieren sind doch auch am Verkauf ihrer Tiere interessiert undsollten deshalb mehr Offenheit und Ehrlichkeit investieren,  auchdarüber zu informieren, was sie für die Gesundsheitsvorsorgeder Tiere
wirklich tun und auch bereit sind zu investieren.

MFG

Friedrich Schaffarth
http://www.jagdspaniel.de

Jagdspaniel-Klub e.V. - Germany
Hoehenweg 17
Bergheim / b. Köln
D 50129
Germany
 

Sehr geehrter Herr Schaffarth,

danke für Ihren Gästebucheintragbei rassehunde.de.

Ich bin Ihrer Meinung, daß Verbandsneutralitätunter den Züchtern weit sachdienlicher wäre, als diese "Quasselei",wie Sie es nannten.
Leider habe ich seltener mit Menschen ausdem VDH zu tun, von denen man noch etwas Sinnvolles lernen kann.
Sie haben ja selbst gelesen,womit man sich so abgeben muß.
Ihre Ausführungen, ebenso Ihre Homepage,sind sehr sachlich gehalten und fachlich scheinbar kompetent ausgeführt.Meine Anerkennung und Wertschätzung.
Ich werde Ihre Homepage bei rassehunde.delinken, damit die Leser meines Gästebuches nicht den Eindruck gewinnen,im VDH gäbe es nur und ausschließlich "Schwätzer".

Zu Ihrer Homepage möchte ich Ihnen sowohlvom Inhaltlichen, als auch von der technischen Umsetzung, aber auch wegender deutlichen Strukturierung ehrlich gratulieren.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg sowohl beider Zucht, als auch im Vereinsleben und verbleibe

mit hundefreundschaftlichen Grüßen
 

Uwe Stierand aus Ihrem ...einfach tierischenTeam bei rassehunde.de
 


 
Betreff:  Hundezucht?
 Datum:  Mon, 20 Jul1998 10:44:22 +0100
    Von:  test3@kompetenz-center.de (test3)
     An:   <gaestebuch@rassehunde.de>

Herzlichen Glückwunsch, zuIhrer Hundefabrik. Ein gewissenhafter Züchter, kann nur eine Rassegewissenhaft züchten und nicht wie Sie Hunde verm... .
Sie haben einige gute Ansätzein Ihrer Homepage, aber der Mist den Sie von sich geben ist klasse. AuchSie finden jeden Morgen den Dummkopf der bei Ihnen einen Hund kauft.
 
Mfg.
 
Eine Rassehunde - Züchter
der eine gute Zuchtstättehat.

20.07.98 12:21Uhr

Sehr geehrter Mister "Kompetenz"
Danke für Ihre Eintragungim Gästebuch, solche Eintragungen zeugen immer wieder davon, daßwir Leuten wie Sie aber ziemlich deutlich wohl auf den "Schlips" treten.

Schade nur, daß Sie Ihre "guteZuchtstätte" - welcher Kategorie nach unserer Definitionauch immer diese angehören mag,  unseren Kundennicht auch empfehlen (Züchterliste bei rassehunde.de oderzumindest durch einen Link zu Ihrer Homepage verweisen).

Aber sich Mister "Kompetenz-center"zu nennen, ohne die Kompetenz auch unter Beweis zu stellen, ist wohl einwenig zu hohl. Ich glaube, damit treiben Sie mehr Kunden von Ihrer "gutenZuchtstätte" weg, als diese davon abzuhalten, bei uns, der durch denGesetzgeber autorisierten Zuchtstätte für Rassehunde, um Ratzu suchen.

Wenn Ihre "Kompetenz" in Sachen"Rassehundezucht" mit Ihrer "Kompetenz" im Umgang mit der deutschen Spracheauf einem Level zu finden ist, wird wohl auch weiterhin jeder Leser lieberden Rat von uns annehmen und den "Wohnstubenvermehrer" erkennen.

mfg

Uwe Stierand aus Ihrem ...einfachtierisch kompetenten Team bei rassehunde.de


Datum: Fri Jul 17 15:27:57 1998

Von: Rudin Beat, 17.07.98

Sehr geehrter Herr Rudin Beat,

Der Anatolian shepherd dog (anatolischerSchafherden Hund) ist eine ursprünglich in der Türkei beheimateteRasse, welche zur FCI - Gruppe 2, den Molossern, gezählt wird. Gewicht41 - 64 Kg, Widiristhöhe 71 - 81 cm. Er wird auch anatolia genannt.

Wenn Sie sich ein, zwei Monate geduldenkönnen, werden wir auch diese Rasse in unserem Rasselexikon vorstellenund vielleicht bis dahin sogar auch Züchteranschriften für Sieaufgetrieben haben.

Uwe von Ihrem ...einfach tierischenTeam bei rassehunde.de

 


Betreff:  Hallo
 Datum: Fri, 17 Jul 199820:38:19 +0200
    Von: 
Karl-HeinzKrefting
     An:  jacqueline@rassehunde.de
 

Wir haben auch einen PJT, sie ist aber langbeinig.IFFY ist am 27.03.97 geboren. Wir lieben unserenHund sehr.
 

 

 Datum:  Fri, 17 Jul 1998 08:11:37 -0400
     An:   zwinger.vom.evaschacht@rassehunde.de
 

Datum: Fri Jul 17 08:11:27 1998

Von: Rudin, An: Die autorisierte Rassehunde - Zuchtstätte

Interessegemeinschaft für Hunde
Subjekt: Nachricht an IG Hunde

Ich suche ein Buch in dem Spiele und Gruppen-Spielemit Hunden beschrieben sind.

Kann mir jemand helfen?

Ein Dienst von:
http://www.hunde.ch
 

17.07.1998
Hallo Rudin,(oder Herr Rudin?)
bitte schau doch einfach malin unserem Shop unter Buchladen nach, ob Du das gesuchte dort findest.

Wir empfehlen, je nach Rasseund Alter Deines Hundes
     Kober/ Peper: Pareys Hundebuch
     MeyerH. / Meyer G.: 25 Hundeportraits
     Poortvliet:Mein Hundebuch
    Schlag: Schutzhundprüfung in den Prüfungsstufen I, II und III
     Schoke:Hundeausbildung
    Weidt: Der Hund, mit dem wir leben: Verhalten und Wesen

Dein ...einfach tierischesTeam von rassehunde.de


Betreff:  Ihre HomePage und Suche nach Pyrenäen Schäferhund
 Datum:  Wed, 15 Jul1998 03:53:51 +0200
    Von:       An:   Zwinger.vom.Evaschacht@Rassehunde.de

Hallo,
ich habe heute Ihre HomePage besucht. Sie hatmir sehr gut gefallen, weiter so. Ganz besonders amuesant fand ich dieDiskussion mit Herrn ..., dem Vorsitzenden des BCD, hihihi, koestlich.Uebrigens duerfen Sie diese eMail im Gaestebuch veroeffentlichen, sofernSie wollen. Meine Zustimmung haben Sie.

Sollten Sie einmal die Lust und Zeit haben meineu.a. HP zu besuchen, werden Sie feststellen, dass ich Hundefreund und -haltereines Golden Retriever-Rueden bin. WT: 06.07.1996, ZuchtbuchfuehrenderVerband: IRJGV, HD-frei, Augen ok. Er hat bei Ausstellungen im Rahmen desIRJGV stets als Junior sein sehr gut und in der 'Offenen Klasse' sein vorzueglich-CACIBerhalten und steht als Deckruede frei.
Bin seit 2 Jahren auch Mitglied im Verband, weilich der Meinung bin auch Mischlinge sind Hunde. Dies ist der einzige, mirbekannte, Verband, der Halter von Mischlingen als Mitglieder aufnimmt.Lasse mich aber gern auch eines Besseren belehren.

Desweiteren bin ich auf der Suche nach einem oderauch mehreren Zuechtern der Rasse Pyrenaeen Schaeferhund / Berger des Pyrenees.Ich hoffe Sie koennen mir weiterhelfen.

Ansonsten soviel fuer Erste...
mfg
Frank Thimm
 


Betreff:    nico!
 Datum:   Mon, 13 Jul 1998 07:30:31 +0200
    Von:    Ralf Hille <hille@dbag.ulm.DaimlerBenz.COM>
  Firma:   Daimler Benz AG Ulm
     An:     gaestebuch@rassehunde.de

Hallo,

eure Web-Seiten sind wirklich toll! Eure Hundesind nicht schlecht, aber den einzig wahren Hund (Nico, the killerdog) findet ihr unter gelöscht, da error 404 ..... ;-)

Gruss,
  Ralf & Nico

 

1.07.1998
Uwe Stierand schrieb an zwei oder drei Leuteein e-mail:
Hallo, nun ist es soweit, rassehunde.de istonline unter http://www.rassehunde.de könnt Ihr jetzt so richtig vieleInformationen zum Thema Hund ziehen. Ich möchte Euch alle bitten,mir Hinweise über Fehler, Kritiken und Sonstiges mitzuteilen. Ihrkönnt natürlich auch mithelfen, bei der weiteren Gestaltung.Ich würde mich freuen, von Euch eine Meinung zu hören und verbleibe
mit hundefreundlichen Grüßen

Uwe Stierand



Betreff:
Datum: Mon, 22 Jun 1998 13:10:53-0400
Von:    acsoft@www22.hway.net
An:      zwinger.vom.evaschacht@rassehunde.de

Severin Brani schrieb:
Hi !
Ich suche jemand, der Erfahrung mit Beagle hat.Insbesondere interessiere ich mich für jemand, der sich mit Hundekrankheitenauskennt.
An wen kann ich mich wenden?
Ich würde mich auf eine Antwort freuen.

Severin



Betreff:
Datum: Mon, 22 Jun 1998 19:11:47-0400
Von:    acsoft@www22.hway.net
An:      zwinger.vom.evaschacht@rassehunde.de

roland wallner schrieb:
ich habe eine sendung im deutschen tv gesehenüber die hunderasse prager rattler. da es mir nach langer suche nichtmöglich war informationen über die rassee zu bekommen, wendeich mich an sie. für hinweise wäre ich ihnen dankbar.


vom: 20.06.1998
Na dann, mal los!!
Laßt euch mal so richtigaus, immer drauf auf uns, wir vertragen einiges !
Pfote drauf !
 Euer...einfach tierisches Team
von
rassehunde.de
 
Copyrightby Uwe Stierand 4.07.1998